Projektunterricht

Projektlernen – ein fester Bestandteil in der Lahntalschule – 114 SchülerInnen der LTS erhielten zum Halbjahr ihre Zertifkate

 

Projektlernen bedeutet, eigene Interessen und Ideen nachzuspüren, den Lernprozess selbst zu gestalten und dabei Kompetenzen wie Arbeitsteilung, Übernahme von Verantwortung usw. zu trainieren. Seit sechs Jahren sind für alle SchülerInnen der Jahrgangstufe 9 und 10 Abschlussprüfungen zur Erlangung eines H- oder eines Mittleren - Abschlusses verbindlich vorgeschrieben. In der Lahntalschule sind SchülerInnen schon seit langem gewohnt, Themen, Modelle oder Werkstücke selbständig zu bearbeiten und zu präsentieren. So haben schon vor Einführung der Abschlussprüfungen SchülerInnen in der Jahrgangsstufe 8 selbst gewählte Themen im Rahmen der von uns genannten "Freie Vorhaben" erarbeiten und vor einer Jury präsentiert.

Inzwischen haben wir ein Methodenkonzept entwickelt, das bereits in der Jahrgangsstufe 5 beginnt und in jedem Jahrgang erweitert wird. Schließlich ist allen Schüler/innen der Jahrgangsstufe 9 bekannt, wie man ein Plakat gestaltet, wie man einen Text erfasst, wie man eine Präsentation aufbaut, wie man vorträgt, wie man den PC einsetzen kann...

Nach dem Prinzip "Gemeinsam lernen / Gemeinsames lernen" stehen in der Jahrgangsstufe 9 die Projektprüfungen an. Hier wählen die SchülerInnen in der Regel in Vierergruppen ein Thema, das sie gemeinsam erarbeiten und vor einer Prüfungskommission präsentieren. In S10 wird auf der Grundlage einer Hausarbeit ebenfalls eine Präsentation durchgeführt, dieses Mal aber einzeln.

So gelingt es der LTS langfristig auf Inhalte und Methoden vorzubereiten, die Grundlage der "Präsentationsprüfungen" und der schriftlichen Abschlussprüfungen sind. Die schriftlichen Abschlussprüfungen für die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch sind für Mitte Mai  landesweit als zentrale Abschlussprüfungen terminlich festgesetzt.

Dies ist keine Neuerfindung der gesamten Schulpädagogik, sondern verstärkt die Ansätze, die in der Lahntalschule schon früher auf der Tagesordnung standen.

Damit sollen die allseits geforderten Fähigkeiten und Kompetenzen vermittelt werden:

Fachliche Ansprüche (Kenntnisse und Wissen)

Fachgerechte Vorgehensweise (Methoden)

Problemlösefähigkeit

Qualität des Ergebnisses

Selbstständigkeit

Kommunikationsfähigkeit

Verantwortungsübernahme

Kooperationsfähigkeit

 

Ulrich Damerius

Lahnau, den 13.01.10

Lahntalschule in Lahnau

Sudetenstr. 9
35633 Lahnau

Telefon: 06441-65 007-0

Fax: 06441-65007-29

Kontaktformular

Aktuelle Informationen

Elternbrief-Einwahl-GTA-2018.pdf
PDF-Dokument [60.1 KB]
AG-Angebot-1HJ 2018-2019.pdf
PDF-Dokument [50.7 KB]

Wichige Informationen:

Veränderungen Busfahrplan/Schulzeiten

 

Unser Schulprofil

 

Übersicht Termine S9/10

 

aktueller Elternbrief

 

S9/10 Anschließende Bildungswege

 

Links und Downloads:

Besucher: