Wir wünschen allen LTSlern erholsame Sommerferien!

Aktuelles von der LTS

Lahntalschule entlässt 119 erfolgreiche Abgänger

Am Donnerstag, dem 16.07.2015 fand in der Sporthalle der LTS Lahnau eine sehr festliche Abschlussfeier für die Abgänger des Jahrgangs 2014/2015 statt. Ihre erfolgreiche Qualifikation für die Obertstufe konnten dabei 66 Schülerinnen und Schüler in Form einer direkten Eignung für das Gymnasium oder einen qualifizierenden Realschulabschluss feiern. 32 Jugendliche der integrierten Gesamtschule erreichten den Realschul- und 21 einen Hauptschulabschluss. Neben dem Lahnauer Bürgermeister, Herrn Schulz, der die guten Ausbildungsmöglichkeiten für die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler in der heimischen Region betonte, wandten sich auch nochmals die Vorsitzende des Fördervereins Frau Michl, Frau Schmidt vom Schulelternbeirat und die Schulleiterin Frau Hedrich an die anwesenden Jugendlichen und deren Familien. Dabei wurde das besonders angenehme Klima der Zusammenarbeit mit der Jahrgangsstufe 10 innerhalb des letzten Jahres herausgestellt und gleichzeit den Jugendlichen in der letzten „Erziehungsdusche“ der Ratschlag mitgegeben, die vorgelebten Werte des Füreinander-Daseins, der Freude am Leben und des Vorbild-Seins für andere Menschen auch auf dem weiteren Lebensweg umzusetzen. Als besonderer Programmpunkt des Abschlussabends konnte der Auftritt Schulband gesehen werden, ebenso wie die einzelnen Beiträge der Klassen, welche unter anderem mit Liedvorträgen, einer Blechbläserkapelle und unterschiedlichen selbsterstellten Filmbeiträgen für Erheiterung beim Publikum sorgten. Der Höhepunkt des Abends war jedoch der Überraschungsauftritt von Frau Vogel (Klassenlehrerin 10e), die der Klasse mit ihrer schönen Stimme ein schwedisches Abschiedslied vortrug.  Ein weiterer Höhepunkt war die Ehrung der besten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs durch die Stufenleiterin Vanessa Clös-Emmelius. Sie konnte Paula Fritsche und Berit Serafin zur Traumnote 1,2 gratulieren; die besten Abschlüsse auf Gymnasialniveau. Bei den Realschülern erreichten Sara Schäfer und Tobias Koch jeweils als Jahrgangsbeste die Note 1,9, während Aka Kandil mit einer 2,5 die Hauptschüler der LTS besonders gut repräsentierte.

Lahnau, den 18.07.15

Studienfahrt nach England

Auch in diesem Mai ging es wieder für 45 Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs der Lahntalschule in Begleitung der Lehrkräfte Frau Hammes, Frau Cramer, Frau Gorges und Herr Eckhard, auf Studienfahrt nach England. Diese Fahrt erfreut sich zunehmender Beliebtheit und ist mittlerweile zu einer festen Institution an der LTS geworden. Einen ausführlichen Bericht können Sie hier lesen.

Lahnau, den 30.07.15

LTS erhält Auszeichnung der AOK

Nachdem im Frühjahr die Aktion „AOK Moves You“ an zahlreichen hessischen Schulen durchgeführt wurde, erhielt die Lahntalschule Lahnau nun die offizielle Auszeichnung der Krankenkasse. Im Rahmen der Aktion um eine „bewegte“,  gesundheitsorientierte Schule, belegte die LTS unter allen Teilnehmern den 2. Platz und erhielt zudem den Fairneßpreis für die beste Unterstützung und den besten Zusammenhalt der Jugendlichen. Michael Engelmann, der Berater für Bildungseinrichtungen der Krankenkasse, überreichte aus diesem Grunde am Donnerstag, dem 23.07.2015 neben den Auszeichnungen auch einen handsignierten Ball des ehemaligen Frankfurter Torwarts Kevin Trapp, den die Schülerinnen und Schüler begeistert entgegen nahmen. Dass der Schule langfristig an der Gesundheitserziehung ihrer Jugendlichen sehr gelegen ist, kann man an den zahlreichen Angeboten aus den Sparten Natur, Kochen und Sport erkennen, welche gerade im Ganztagsangebot der LTS zu finden sind, ebenso wie im Bereich des Wahlpflichtunterrichts.

Lahnau, den 30.07.15

Schülerinnen und Schüler der LTS besuchen den Optikparcours in Wetzlar

An einer engen Verknüpfung von Schule und heimischer Kultur und Wirtschaft ist der Lahntalschule stets gelegen. Aus diesem Grunde besuchte die Jahrgangsstufe 8 der Integrierten Gesamtschule am 22.07.2015 traditionell den Optikparcours der Stadt Wetzlar. Im Zeitraum von 8.00 Uhr bis 12.15 Uhr hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, sowohl an einer Führung durch Herrn Paul Speiser teilzunehmen, der die geschichtliche Entwicklung der Stadt hin zum Zentrum für Optik und Kameratechnik erläuterte, als auch eine eigenständige Rallye an 23 Stationen zwischen Altstadt und Forum mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen durchzuführen. Dabei begeisterte die Schülerinnen und Schüler zum einen, dass eine solche Präzisionstechnologie wie die Optik ganz in ihrer persönlichen Nähe angesiedelt ist und ihnen sogar zukünftig interessante Arbeitsplätze bieten kann. Zum anderen machte den Jugendlichen das eigenständige Erkunden und Lösen von Aufgaben aus dem Fachbereich Physik großen Spaß. Durch die positiven Erfahrungen der letzten Jahre mit der Durchführung dieses außerschulischen Lernortes in Wetzlar ist die Lahntalschule bemüht, auch im nächsten Schuljahr wieder einen solchen Aktionstag anzubieten.

Lahnau, den 30.07.15

Pilotprojekt der Lahntalschule- Cambridge English-Kurs

Erstmalig wurde im Schuljahr 2014/2015 mit freiwilligen Schülern/ Schülerinnen (SuS) der Jahrgangsstufe 10 ein Cambridge English-Kurs an der Lahntalschule Lahnau-Atzbach durchgeführt. Unter Anleitung der Englisch-Lehrerin Justine Seewald arbeiteten 10 SuS sehr motiviert und mit großem Interesse mit den Lehrbüchern des Cambridge English Preliminary (PET). Der Kurs basiert auf solidem Grundstufenniveau. Er belegt, dass die SuS über anwendungsorientiertes Englisch für Beruf, Studium und Reisen verfügen und entspricht der Stufe B1 des GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen).Der GER ist ein internationaler Maßstab für Sprachkenntnisse. Den SuS war freigestellt, am Ende des Kurses an einer kostenpflichtigen Prüfung teilzunehmen, die von Prüfungszentren angeboten wird. Die Teilnehmer des Pilotprojekts an der LTS entschieden sich gegen die Prüfung und erwarben somit ein schulinternes Teilnahme-Zertifikat, das sie am Gala-Abschlussabend entgegen nahmen. Damit sind sie bestens vorbereitet, um an den weiterführenden Schulen den Cambridge-Kurs der GER-Stufe B2 zu belegen und diesen mit einer Prüfung abzuschließen.Jährlich absolvieren Tausende Menschen das Cambridge English Certificate verschiedener Stufen, um ihre Chancen in Studium und Beruf zu verbessern.

Lahnau, den 30.07.15

Klassen 10a und 10d eröffnen Ausstellung

Am 02.07.2015 haben sich die Klassen 10a und 10d zu einer Vernissage  unter dem Titel „Tagträume - Flucht aus der Realität“ in der Aula der LTS zusammengefunden. Die Idee entstand aus dem Wunsch heraus, die noch weitgehend leeren Wände der neuen Aula zu verschönern. Naheliegend war ein Thema, das sich mit  diesem Raum in Verbindung bringen lässt, da dort durch Worte, Bilder, Musik und mehr die Fantasie der Zuschauer angeregt wird. Menschen und ihre Träume oder Gedanken darzustellen, war Ziel der Unterrichtseinheit. Entstanden sind die Bilder im Kunstunterricht beider Klassen in Anlehnung einer Betrachtung des Bildes „Der Wanderer über dem Nebelmeer“ von Caspar David Friedrich. Gemalt wurde auf Leinwand mit Acrylfarbe, wobei die Darstellung der Schattierungen und Details die Schüler vor Herausforderungen stellten, die sie aber gut zu meistern wussten.

A.Mootz 18.07.15

Projekt „Bibliotheksbank“ in Lahnau

Im Rahmen der Zusammenarbeit der Gemeindebibliothek Lahnau und der Lahntalschule Lahnau wurde nun an der Schule das Projekt „Bibliotheksbank“ umgesetzt.  Finanziert wurde es von der Gemeinde Lahnau mit der Absicht, die öffentliche Bibliothek für alle Bürgerinnen und Bürger bekannter zu machen. Während die Mitarbeiterin der Biblitohek, Frau Heike Marcus, die Idee und Organisation zu dem Projekt hatte, waren die Schülerinnen und Schüler des Kurses „Produkt und Markt“ der Jahrgangstufe10 von Frau Mootz für die Entwürfe zur Gestaltung der Bank und der späteren Gestaltung zuständig. Diese wurden tatkräftig unterstützt von Herrn Lothar Krämer, dem Hausverwalter der LTS.  Die Bank soll zum einen auf die Bibliothek aufmerksam machen, zum anderen aber auch als Ort für die Aktion „Book Crossing“ genutzt werden. Bücher werden hier abgelegt und jeder, der Interesse hat, darf sie mitnehmen, lesen, behalten oder weitergeben.

Lahnau, den 19.07.15

Glückwünsche an ehemalige LTSler

Die Lahntalschule gratuliert ganz herzlich ihren ehemaligen Schülerinnen und Schülern zum bestandenen Abitur!

Sowohl an den Gießener Oberstufen als auch an der Wetzlarer Goetheschule erzielten unsere ehemaligen Schülerinnen und Schüler herausragende Ergebnisse und wurden dafür ausgezeichnet. Wir gratulieren besonders
- den Abiturienten der Goetheschule: Jakob Rauber (1,0), Leah Bender (1,3) und Christoph Alt (1,4) 
- den Abiturienten der Herderschule, Gießen: Lino Ludwig (1,0) und Tim Vosmer (1,4)
- den Abiturienten der Ricarda-Huch-Schule, Gießen: Katrin Mattern (1,2)
- den Abiturienten der Liebigschule: Michel Hüller (1,1), Julian Hahnfeld (1,2) und Johannes Medebach (1,3)

Wir wünschen allen Ehemaligen viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg!

Lahnau, den 17.06.15

TeamPlay - FairPlay – großer Aktionstag an der LTS

Am 30.06.2015 fand ein ganz besonderer Aktionstag an der LTS statt. Unter dem Motto TeamPlay - FairPlay bildeten sich jahrgangsübergreifende Schülerteams, die gemeinschaftlich an fünfzehn verschiedenen Stationen antraten. Hier wurden die Kooperationsbereitschaft sowie die Kommunikationsbereitschaft und der respektvolle Umgang im Team bewertet. Gemeinsam mussten so z.B. Kisten gestapelt, Hindernisse überwunden oder im Blindenparcour zusammengearbeitet werden. Es wurde zusammen im Drumcircle musiziert oder versucht, die berühmten 15 Fragen zu beantworten. Alle Schülerinnen und Schüler gestalteten ein großes Mosaikbild, welches nun unsere Pausenhalle schmückt und noch lange an diesen Tag erinnern wird, der auf eine gelungene Art für neue Freundschaften und viel Spaß sorgte. Zum Abschluss trafen sich alle Teilnehmer zu einem großen Picknick, welches freundlicher Weise von Familie Kaya, Globus Dutenhofen und EDEKA Dorlar unterstützt wurde. Dafür vielen Dank und ein großes Lob an die tolle Schulgemeinschaft, die diesen Tag erst möglich machte!

Lahnau, den 12.07.15

Gelungene Kooperation mit dem TV Waldgirmes

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit den Volleyballern des TV Waldgirmes, erhielt die LTS auch die Zusage für das Förderprogramm der Sportjugend Hesen im Ganztagsbereich Leichtathletik.

Gießener Anzeiger Zeitungsartikel vom 25.06.15
LTS Zeitung .jpg
JPG-Datei [11.8 MB]

Feuerwehrübung an der LTS

Am 25.06.2015 fand an der Lahntalschule in Kooperation mit der Feuerwehr aus Dorlar ein unangemeldeter Feueralarm statt. Neben dem üblichen Alarm, bei dem die Jugendlichen kursweise mit ihrer Lehrkraft über die vorgesehenen Rettungswege zu einer gesicherten Stelle auf dem Schulgelände geleitet werden, kam diesmal auch Rettungstechnik der Feuerwehr zum Einsatz. Die Notretter aus Dorlar setzten sogar künstlichen Rauch in Teilen des Schulgebäudes ein, um den Alarm so authentisch wie möglich zu gestalten. Außerdem war ein großes Löschfahrzeug vor Ort. Nach ca. 30 Minuten konnte das Gebäude dann wieder der Schülerschaft zur Verfügung gestellt werden.

Lahnau, den 12.07.15

Team von Aktion Tagwerk besucht die LTS

Am 29.06.2015 hatten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 und 9 der LTS die Möglichkeit, sich intensiv über die aktuelle Lage auf dem afrikanischen Kontinent informieren zu lassen. 2 Referenten der Organisation „Aktion Tagwerk“ präsentierten vor jeweils 2 Schulklassen für 45 Minuten neueste Entwicklungen aus Afrika und zeigten dabei die unterschiedlichen Seiten des afrikanischen Kontinentes auf. Die Länder tendieren zwischen fortschrittlichen Projekten (z. B. einem Plastiktütenverbot, um die Umwelt zu schonen) und den schon seit langem vorhandenen Problemen der ehemaligen Kolonialländer, wie zum Beispiel der niedrigen Alphabetisierungsrate. Durch den Vortrag wurde den Jugendlichen der Integrierten Gesamtschule auch aufgezeigt, welche Unterstützungsmaßnahmen sie selbst für die Menschen in Afrika leisten können und mit wie wenig Geld man dort vor Ort schon große Erfolge erzielen kann. Die Lahntalschule wird dieses Jahr mit einer Spende aus den Einnahmen des Jahrbuches die engagierte Arbeit von Aktion Tagwerk unterstützen.

Lahnau, den 12.07.15

Lahntalschüler zu Gast an ihrer Partnerschule in Sant Boi - Barcelona

Zum dritten Mal besuchten die Spanischkurse der Jahrgangsstufe 9 und 10 der Lahntalschule Lahnau ihre Partnerschule in Sant Boi bei Barcelona. Im Rahmen einer einwöchigen Studienfahrt lernten sich die Schülerinnen und Schüler der Escuela LLor de Sant Boi und die der Lahntalschule in Lahnau endlich persönlich kennen.  Vorbereitend zur Studienfahrt wurden bereits während des Schuljahres über die Lehrkräfte Montse Mirabent und Carmen Lenzer Steckbriefe ausgetauscht. Die Schülerinnen und Schüler der Lahntalschule nahmen in Barcelona am Unterricht teil und besuchten gemeinsam mit ihren spanischen Freunden die Mensa. Am Nachmittag stand dann das  Sportprogramm der Schule Sant Bio auf dem Programm.  Die Lehrkräfte, die den Austausch für ihre Schulen organisieren, planten gemeinsam weitere Besuche auf der Gegenseite und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen. Die LTSler hatten sehr viel Spaß an einer Stadtrallye rund um Barcelona und lernten den Volkstanz „Sardana“ kennen. Außerdem wurden die  „Torretes“ und der Leuchtturm „Far“ an der Küste Callelas besichtigt. Bei einer ausgedehnten Stadtrundfahrt gab es zudem einen Einblick in das bekannte Fußballstadion „Camp Nou“ des FC Barcelona, den „Plaza Espana“ und die „Sagrada Familia“. Ein Bummel über die Ramblas und den Mercado durften nicht fehlen und rundeten die informative Studienfahrt ab.

Lahnau, den 28.06.15

Musicalvorstellung

Unter dem Titel „Models, Mull und Magerwahn“ präsentierte die Musical AG der Lahntalschule Lahnau unter der Leitung von Frau N. Behrendt und Frau A. Wolafka ihre Ergebnisse aus einem Schuljahr lustiger, aber auch anstrengender Musicalproben. An beiden Abenden (Mittwoch,  10.06. und Donnerstag,  11.06.2015) war die Aula der Lahntalschule ab 18.00 Uhr gut gefüllt mit interessierten Mitschülerinnen und Mitschülern, Bekannten und Verwandten der Darsteller sowie Vertretern der Schulgemeinde. Inhaltlich wurde die Welt der Designermode und der Models durch die Musical AG mit leichter Ironie aufgearbeitet. Die Hauptrollen besetzen Aislinn Krenig/ Nezürk Halavurt als Modedesignerin Karla Magerfeld, Kim Bohlen in einer Doppelrolle als talentierte Nachwuchsdesignerin und als Italienische Mutter Mia Racoli. In dem Musical tauchten aber auch mehrere Models, eine Ärztin, eine Reporterin und sogar die englische Queen auf. Neben diesen teilweise doch überraschenden Figuren sorgte vor allem die gelungene Mischung aus Sprechertexten, Gesang und Tanzeinlagen für Kurzweile, sodass die einstündige Veranstaltung wie im Fluge verging. Da die Musical AG fest im Ganztagsprogramm der Lahntalschule integriert ist, kann sich die Schulgemeinde schon wieder auf ein spannendes Musical im nächsten Schuljahr freuen.

Lahnau, den 19.06.15

Ehrung für fleißigen Leser 

Tobias Cramer aus der Klasse 9c ist der fleißigste Leser an den 70 Sekundarstufenschulen des Lahn-Dill-Kreises, die dem Imens Bibliotheksverbund angeschlossen sind. Für die tolle Leistung der am meisten ausgeliehenen Bücher im Jahr 2014 wurde der Schüler der Lahntalschule am 16.06.2015 durch die Vertreterin des Imens-Bibliotheksverbandes Frau Leis mit einer Urkunde ausgezeichnet. Zudem erhielt er einen Sachpreis in Form eines Buches. Die Bibliotheken, die an den Imens Verband angeschlossen sind, wollen durch diesen Preis die besondere Leseleistung der Jugendlichen fördern und noch mehr Interesse am Medium Buch wecken. Als Vertreterin der Imens Bibliotheken betonte Frau Leis nochmals bei der Übergabe der Urkunde die Notwendigkeit des Lesens für die allgemeine Bildung der Jugendlichen und stellte Tobias Cramer als gutes Vorbild für seine Mitschülerinnen und Mitschüler dar. 

Lahnau, den 19.06.15

Freilandbiologiekurs erhält Diplome

Im Rahmen des Freilandbiologie-Unterrichts der Lahntalschule Lahnau hatten die Jugendlichen der Jahrgangsstufe 9 dieses Schuljahr die Möglichkeit, einen zertifizierten Baumschnittkurs mitzumachen. In 3 Blockveranstaltungen im Winter erhielten die Schülerinnen und Schüler theoretisches Hintergrundwissen zu dem Umgang mit Obstbäumen, Schnitttechniken und Werkzeugen. Am Ende dieser Blockveranstaltung mussten die Jugendlichen in Form eines schriftlichen Tests ihr erworbenes Wissen unter Beweis stellen. Unter der Leitung von Herrn Gerlach ging es dann im Frühjahr an die praktische Umsetzung des erlernten Wissens und die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 durften die schuleigenen Obstbäume in die richtige Form bringen, sodass diese zukünftig nicht nur gut aussehen, sondern auch zahlreiche und wohlschmeckende Früchte tragen. Neben einem Eigenbeitrag von 7 Euro wurden die LTSler noch durch den Förderverein finanziell unterstützt, sodass sie das hochwertige Zertifikat, welches hessenweit/bundesweit anerkannt ist, auch erfolgreich absolvieren konnten. Für das nächste Schuljahr ist nach den diesjährigen positiven Erfahrungen schon ein neuer Schnittkurs fest ins Programm der Jahrgangstufe 9 eingeplant. 

Lahnau, den 19.06.15

Fit in Sachen Rächtschraibung?!? Jaaa!!!

Wir gratulieren unserer ehemaligen Schülerin Celine Portner (Goethe Schule)ganz herzlich zum Gewinn des Finales des großen Diktatwettbewerbs im Frankfurter Goethe-Gymnasium!

Die Hessen entschieden mit jeweils zwei ersten Platzierungen die Kategorien Schüler (hier: Celine Portner) und Lehrer klar für sich.

Lahnau, den 10.05.15

AOK moves you Tour - Lahntalschule gewinnt den Fair-Play-Preis

Unter mehr als 60 hessischen Schulen zählte die LTS zu den zwanzig auserwählten, die sich im Vorfeld für die Teilnahme an der AOK moves you Tour qualifiziert hatten. Dahinter versteckt sich der sportliche Wettkampf um ein großes, gesponsortes Schulfest. Je eine Schülerin und ein Schüler aus jeder Klasse traten zum Wettkampf an. Dabei konnten die gemischten Teams in verschiedenen Disziplinen für unsere Schule Punkte sammeln. Ob im Seilspringen, verschiedenen Hindernisparcours, Tanzperformances oder im Balancieren, die LTSler schlugen sich tapfer und konnten auf die lautstarke Unterstützung der Zuschauer vertrauen. Wie wir abgeschnitten haben, sehen Sie hier. 

Lahnau, den 22.04.15

Begeisterte Schülerinnen und Schüler auf den Skipisten

In 2 Gruppen fuhren auch in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler der Lahntalschule Lahnau in der 8. Jahrgangsstufe nach Südtirol. Im Ahrntal konnten die Jugendlichen im Zeitraum vom 12.03-20.03.2015 und vom 19.03.- 27.03.2015 ideale Skibedingungen genießen, da sowohl das Wetter als auch die Schneeverhältnisse sehr gut waren. Mit dem Ziel, den Schülerinnen und Schülern die Bewegungserfahrung des Skifahrens näher zu bringen, aber auch den sinnvollen und umweltbewussten Umgang mit der Natur zu lehren, teilten die Skikursleiter/innen die Kinder in unterschiedliche Leistungsgruppen ein und verbrachten den Großteil des Tages jeweils am Skihang. Zu erwähnen ist an dieser Stelle die gute Zusammenarbeit zwischen der Lahntalschule und deren Förderverein, welcher jedes Jahr Gelder für die Ausrüstung der Jugendlichen und für die Kosten der Fahrt zur Verfügung stellt. Die nächste Fahrt im Februar 2016 wird von den 7-Klässlern schon sehnsüchtig erwartet.

Lahnau, den 02.04.15

Wechsel im Vorsitz des Förderkreises der Lahntalschule

Zehn Jahre lenkte Elke Görtz als 1. Vorsitzende die Geschicke des Förderkreises der Lahntalschule. Nun gab sie ihr am Amt im Rahmen einer Mitgliederversammlung an die neugewählte Vorsitzende Margret Michl weiter. Schulleiterin Evelin Hedrich dankte Frau Görtz für die engagierte Arbeit und begrüßte die neue Vorsitzende Margret Michl.Für Frau Michl, die 37 Jahre als Lehrerin an der Lahntalschule tätig war, ist die Fortsetzung der erfolgreichen und engagierten Arbeit des Vorstandsteams ein besonderes Anliegen. Der Förderkreis besteht seit über 25 Jahren und gehört mit fast 400 Mitgliedern zu den großen (Vereinen) unter den Fördervereinen für Schulen. Diese relativ hohe Mitgliederzahl spricht für eine starke Verbundenheit der Eltern und ehemaligen Schüler mit ‚ihrer’ Lahntalschule. Jedes Jahr ermöglicht der Förderkreis erneut, pädagogische Projekte zu realisieren, soziale Härten auszugleichen und bei Investitionen zu helfen. Vieles, was über die Verpflichtungen des Schulträgers hinausgeht, stellt eine Bereicherung des schulischen Lebens dar. Gerade hier wird der Förderkreis auch weiterhin gebraucht.  Das Vorstandsteam möchte auch in Zukunft für Mitglieder und für die Mitarbeit im Förderkreis werben. Ein starker Verein für eine starke Schule!
Lahnau, den 29.03.15

Lahntalschule bekommt Spitzenbewertung von der Schulinspektion

Am 11. März 2015 wurde im Rahmen der Gesamtkonferenz der LTS das Ergebnis der Schulinspektion, die vom 11. – 14. November stattfand, präsentiert. Frau Hußmann vom Landesschulamt war als Referentin ein- geladen. Zusammen mit einer Kollegin führte sie die Schulinspektion durch. Aus ihrem Bericht ging klar hervor, dass an der LTS eine hervorragende Arbeit geleistet wird. Bis auf einige wenige Teilbereiche erreichte die LTS gute bis sehr gute Ergebnisse und bewegt sich damit qualitativ im hohen oberen Bereich von insgesamt 180 Schulen. Gründe für diese sehr guten Bewertungen sind die hohe Qualität schulinterner Prozesse und der Unterrichtsstruktur. Optimierungsbedarf besteht lediglich im Rahmen der Differenzierung und der Reflexion von Lernprozessen und Lernergebnissen. Dieses Phänomen zeigt sich allerdings an den meisten anderen Schulen auch, da diese Prozesse noch nicht sehr lange im Rahmen schulischer Arbeit verankert sind.

Der Schulelternbeirat gratuliert ganz herzlich zu diesem Ergebnis!

Lahnau, den 20.03.15

Steinzeitprojekt an der LTS

Im Rahmen des GL-Unterrichts hatten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 im Zeitraum vom 02.03. bis zum 05.03.2015 die Möglichkeit, die Steinzeit einmal hautnah zu erleben. Unter der Leitung der Museumspädagogin Frau Eva Brigitte Merzdorff-Knapp beschäftigte sich innerhalb der 5 Tage jede Klasse einen ganzen Schulvormittag mit dem Alltag, der Kleidung, den Jagdwaffen und auch dem Schmuck der Steinzeitmenschen. Handlungsorientierung ist dabei der Pädagogin Fr. Merzdorff-Knapp besonders wichtig, da durch das eigene Anfassen und Herstellen der Gegenstände, die Widrigkeiten der damaligen Zeit besser nachempfunden werden können. Auch die Lehrkräfte der Lahntalschule, welche im Rahmen ihres Unterrichts das geschichtliche Thema ebenfalls schon aufgegriffen haben, finden den Projekttag „Steinzeit“ als eine große unterrichtliche Bereicherung, da somit die geschichtlichen Inhalte noch veranschaulicht und vertieft werden. Finanziell unterstützt wurde der Jahrgang 5 dabei durch den Förderverein der Lahntalschule, welcher gerne zu Aktionen beiträgt, die den Schülerinnen und Schülern einen Lernfortschritt bieten.

Lahnau, den 11.03.15

Ein Mehr an Musik

Die diesjährige „Musik und mehr“ – Veranstaltung begeisterte ca. 200 Zuschauer in der Aula der LTS. Geboten wurde ein buntes Programm, erarbeitet von den Schülerinnen und Schülern der LTS, mit engagierter Unterstützung ihrer Lehrerinnen. Die SV führte durch den Abend, der vom Schulchor eröffnete wurde. Ein zweisprachiges Theaterstück der Lateingruppe von Frau Stubbe- Königer erinnerte an den Schulalltag im alten Rom, die Gitarren- AG und der Wahlpflichtkurs von Frau Behrendt gaben ihre Interpretationen bekannter Hits und die Musiker der fünften Klassen rappten unter der Leitung von Frau Mayr einen selbsterstellten Text über Respekt. Besonderes Rhythmusgefühl bewies die Percussionsgruppe von Frau Wolafka. In der abgedunkelten Aula konnten die phosphoreszierenden Drumsticks und Armbänder die Rhythmen eindrucksvoll visualisieren.  

Wieder einmal ein gelungener Abend, der den musikalischen Schwerpunkt der LTS vorbildlich unterstreicht.

Lahnau, den 08.03.15

Vorlesewettbewerb - Lahntalschülerin gewinnt Kreisentscheid

Emelie Michel aus der 6a der LTS darf als Siegerin des Kreisentscheids den Lahn- Dill- Kreis im Bezirksentscheid vertreten. Aussprache, die richtige Betonung und ein angemessenes Lesetempo waren wesentliche Kriterien, die von der Jury bewertet wurden. Mit einem selbst ausgewählten, humorvollen Buch, konnte unsere Emelie  überzeugen. Auch beim Lesen des Fremdtextes vermittelte Emelie die richtige Stimmung und gewann nach dem Schulentscheid eine weitere Runde im Wettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels. Wir wünschen  Emelie viel Erfolg in der nächsten Runde und drücken ihr die Daumen!

Lahnau, den 08.03.15

Jahrgangsstufe 6 besucht Cybermobbing- Seminar

Dass die vielseitigen Möglichkeiten der Internetnutzung auch Schattenseiten haben, konnten die Klassen des 6. Jahrganges der LTS eindrucksvoll auf dem Seminar „Cybermobbing“ in Heisterberg erfahren. In dem Kreisjugendheim des Lahn-Dill-Kreises wurden nach einem einstündigen Jugendtheaterstück die akuten Gefahren des Internets gemeinsam erarbeitet und diskutiert. Der sich anschließende Vortrag wurde durch eine Gruppenarbeitsphase ergänzt. Die einzelnen Klassen setzten sich intensiv mit dem Thema Cybermobbing auseinander und erarbeiteten Möglichkeiten, dem zunehmenden Problem entgegenzuwirken. Initiiert und finanziert wurde das zweitägige  Seminar vom Lahn-Dill-Kreis – vielen Dank dafür!

Lahnau, den 08.03.15

Super Ergebnisse der Lahntalschüler bei „Jugend forscht“

Mit einem 2. Platz wurden Elias Rauber, Armin Mirzaei-Kian und Silas Förster in der Kategorie „Mathematik/Informatik belohnt. Sie haben ein „softwaregesteuertes Modell-Haus“ entwickelt, mit dem sich durch einfaches Öffnen und Schließen der Fenster effizient Energie einsparen lässt. Der Wettbewerbsbeitrag von Lukas Rinker, ebenfalls von der einzigen Gesamtschule des gesamten Regionalentscheids, trug den Titel „Ganganalyse - gibt es den perfekten Gang?“ In diesem Projekt ging es um die Frage, ob es eine menschliche Gangart gibt, bei der die benutzte Kraft in einem guten Verhältnis zum dadurch zurückgelegten Weg steht - und welche Schrittlänge die optimale beim Laufen ist. Erich Eisfeld, der seit Jahren „Jugend forscht“ der LTS betreut, freut sich über das tolle Ergebnis seiner Schüler! Auch wir gratulieren den jungen Forschern ganz herzlich!.

Lahnau, den 18.02.13

Besuch der Gedenkstätte in Hadamar  - Schüler der Lahntalschule tief beeindruckt

Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen der LTS haben sich im Rahmen des Geschichts- und Religionsunterrichts in der vergangene Woche davon überzeugen können, wie wichtig es ist, zu erinnern - nicht zu vergessen!  Nicht zu vergessen, was Menschen anderen Menschen antun können! Nicht zu vergessen, wie Menschen andere Menschen entmenschlichen können! Nicht zu vergessen, zu welchen Dingen „normale“ Menschen fähig sind, ohne dabei auch nur ein Unrechtsbewusstsein zu entwickeln! Genauso konnten die Schüler lernen, dass es auch in den dunkelsten Stunden Menschen mit Gewissen und Mut gibt, die gegen das Verbrechen aufstehen, selbst unter Inkaufnahme der Gefährdung des eigenen Lebens! Bischof von Galen erreichte 1941 durch seine beherzte Predigt, dass der Massenmord in der Gaskammer in Hadamar eingestellt wurden. In Erinnerung wird allen die Inschrift auf der Sandstein-Stele des Anstaltsfriedhofes bleiben: MENSCH – ACHTE DEN MENSCHEN. Alle Schülerinnen und Schüler der Lahntalschule verhielten sich diesem besonderen Ort gegenüber angemessen und sehr würdig und erhielten deswegen von Seiten der Mitarbeiterinnen der Gedenkstätte ein großes Lob!                                  

Lahnau, den 18.02.15

Lahntalschule in Lahnau

Sudetenstr. 9
35633 Lahnau

Telefon: 06441-65 007-0

Fax: 06441-65007-29

Kontaktformular

Aktuelle Informationen

Verlegung der Bushaltestellen

Wichige Informationen:

Elternbrief Einwahl GTA
Elternbrief-Einwahl-GTA-NEU-2017.pdf
PDF-Dokument [55.9 KB]
AG-Angebot-1 HJ 2017-2018-Elterninfo-Ein[...]
Microsoft Word-Dokument [62.0 KB]

Veränderungen Busfahrplan/Schulzeiten

 

Unser Schulprofil

 

Übersicht Termine S9/10

 

aktueller Elternbrief

 

S9/10 Anschließende Bildungswege

 

Links und Downloads:

Besucher: