Willkommen auf der

 Homepage der Lahntalschule

Informationen zum Übergang von Klasse 4 nach 5 

 

Absage LTS Info-Tag am 05.12.2020

 

Angesichts der Entwicklung der Corona-Pandemie ist es uns in diesem Jahr leider nicht möglich, Sie und euch am 05. Dezember 2020 an der LTS persönlich zu begrüßen, um die Arbeit unserer Schule vorzustellen. 

 

Wir möchten trotzdem ausführlich über die LTS informieren und stellen in Kürze auf unserer Homepage folgende digitale Angebote zur Verfügung:

 

  • Imagefilm über die LTS
  • Präsentation zur Organisationsstruktur der LTS
  • Schwerpunkte der LTS

 

Bei der Wahl der weiterführenden Schule ist das persönliche Gespräch und die gezielte Beratung eine ganz wesentliche Entscheidungshilfe. Deshalb bieten wir allen interessierten Eltern mit ihren Kindern individuelle Gesprächs- und Beratungstermine an. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren oder hinterlassen Sie über das Sekretariat (06441-650070) eine Nachricht, wir rufen Sie zurück!

 

Lernen Sie unsere Schule kennen - wir freuen uns auf Sie und euch!

 

       #WirhaltenAbstandundbleibengesund

Wann? Was? Wo?

 

20.11.20

Mi.

 

 

Durchführung d. H-Prüfungen S9

 

Vorlesetag in d. Aula

 

Aula

23.11.20

Do.

 

 H-Prüfungen S9

LTS

 

24.11.20

Mi.

 

 H-Prüfungen S9

LTS

Erweiterte Busverbindung ins Blankenfeld (Wetzlar).

Ab dem 13.12.2020 wird einer der beiden Busse (13:15 Uhr) in Richtung Dutenhofen/Münhholzhausen über Münchholzhausen hinaus als Linienfahrt weiter bis ins Blankenfeld fahren.

Aktuelles von der LTS

Von der Corona-Ampel - über die Photovoltaikanlage - bis hin zur Innerdeutschen Grenze

Im Rahmen ihrer Prüfungen für den Hauptschulabschluss mussten sich die Schülerinnen und Schüler der LTS sich in diesem Jahr auf eine ungewöhnliche Prüfungsphase einlassen. Aufgrund der Corona-Hygiene-Richtlinien durften die Jugendlichen nicht wie üblich in Kleingruppen ein Projekt vorbereiten und es einem Prüfungsgremium vorstellen, sondern mussten in Einzelarbeit an die schwere Aufgabe herangehen. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase seit den Sommerferien konnten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 dann im Rahmen einer Projektdurchführungsphase vom 17. bis 19.11.2020 unterschiedliche Projekte erarbeiten, Experimente analysieren und Objekte herstellen, um diese im Rahmen einer ca. 15-minütigen Präsentation der Prüfungskommission vorzustellen. Die Einzelprüfungen fanden dann am Montag (23.11.2020) und Dienstag (24.11.2020) an der LTS statt. Dabei konnten die Jugendlichen mit vielen interessanten Themen überzeugen. So konstruierte ein Schüler eine Ampel, die den Corona-Sicherheitsabstand von 1,5 Metern beim Betreten der Schule vor dem Unterrichtsbeginn für alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte überwacht und regelt. Weitere Themen waren die Nutzung von Photovoltaikanlagen als Energielieferant oder auch die Darstellung des Grenzsystems der ehemaligen DDR an der Innerdeutschen Grenze anhand eines Modells im Maßstab 1:100. Die verantwortliche Stufenleiterin, Frau Vanessa Clös, lobte die intensive und gut betreute Vorarbeit, sodass alle 35 Jugendlichen die Prüfungen bestanden haben.  Lahnau, den 25.11.2020

Schüler der LTS sind bei „Gießener Jugendliche forschen“ erfolgreich

„Gießener Jugendliche forschen“ wird jährlich in Kooperation mit der Hermann-Hoffmann-Akademie und dem Institut für Biologiedidaktik der Justus-Liebig-Universität Gießen für Schulen aus Gießen und dem Gießener Umland veranstaltet. Ziel des Projektes ist es, Schülerinnen und Schüler unabhängig von Noten und Leistungsdruck für naturwissenschaftliche Forschung zu begeistern. Trotz erschwerter Bedingungen konnten dieses Jahr erstmalig zwei Forschergruppen der LTS an dem Projekt teilnehmen und wertvolle Erfahrungen sammeln. Tizian Wiegandt und Leon Pelikan (Jahrgang 9) beschäftigten sich in dem Projekt „Learning by eating“ mit der Fragestellung, ob Fische durch klassische Konditionierung lernen können. Während der Durchführungsphase stellte die Biologiedidaktik den beiden jungen Forschern leihweise ein Aquarium mit Buntbarschen zur Verfügung. Betreut und begleitet wurden die Schüler durch regelmäßige Videokonferenzen der studentischen Mentorin Helene Koukol. Die Ergebnisse fassten die jungen Forscher auf einem Plakat und einem Erklär-Video zusammen, das zusammen mit den Ergebnissen der anderen teilnehmenden Schulen auf einer Online Ausstellung der JLU zu sehen ist. Simon Vasiladis (Jahrgang 7) erforschte die Fragestellung, inwieweit Kleinstlebewesen durch Waschmittel beeinflusst werden. Hierzu füllte er zwei Aquarien mit Sand, Pflanzen und Wasser. Eines der beiden Becken  verunreinigte Simon zusätzlich mit 3 kg Waschmittel. Nun maß er täglich die Wasser- und Lufttemperatur sowie den pH- und Nitratwert, dokumentierte seine Ergebnisse und fasste diese tabellarisch zusammen. Betreut wurde er durch die Mentorin Janine Heinigk, die Simon während des gesamten Projektes online begleitete. Unser Dank gilt den studentischen Mentorinnen, der Schulkoordinatorin  Franziska Eisner und der Projektleiterin von Seiten der JLF Hildegard Thaly Sicker. Auch im nächsten Jahr werden wir sicher wieder an dem Projekt „Gießener Jugendliche forschen“ teilnehmen und hoffentlich viele Schüler für Naturwissenschaften begeistern.

Lahnau, den 24.11.2020

Plakat-LTS. Tizian_Leon.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Plakat_LTS.Janina_Simon.pdf
PDF-Dokument [754.8 KB]

Lahnaus Bürgermeisterin als prominenter Vorlesegast in der LTS 

Unter dem Motto „Europa und die Welt“ fand am 20. November der bundesweite Vorlesetag an der Lahntalschule Lahnau statt. Als besonderer Gast war Lahnaus Bürgermeisterin Silvia Wrenger-Knispel geladen, die in der Aula der LTS ihr Vorlesetalent bei den Fünft- und Sechstklässlern der Schule unter Beweis stellte.  Aufgrund der Corona Beschränkungen war die Lesung natürlich nicht öffentlich, sondern wurde mit gebührendem Sicherheitsabstand zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr durchgeführt. Der bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative der Stiftung Lesen in Kooperation mit der „Zeit“ und der Stiftung „Bahn“, mit dem Ziel, Jugendliche für das Lesen und die deutsche Sprache zu begeistern. Mehrere Studien haben in der jüngsten Vergangenheit gezeigt, wie wichtig das Vorlesen schon für die Bildung von Kindern ist und wie stark dadurch das eigene Lesen der Jugendlichen angeregt werden kann. Aus diesem Grund war die Leiterin des Vorleseprojektes der Schul- und Gemeindebibliothek Lahnaus, Frau Heike Marcus besonders froh darüber, mit der Bürgermeisterin des Ortes eine prominente Person als Leserin zu gewinnen, mit der sich die Jugendlichen identifizieren können. Unter dem Motto „Europa und die Welt“ bot sich neben dem reinen Vorlesen zudem auch die Möglichkeit, etwas für die Politik- und Kulturerziehung der Jugendlichen zu leisten und deren Blick für unsere Nachbarländer zu schärfen. 

Lahnau, den 24.11.2020

Förderkreis unterstützt modernes Lernen

Der Wahlpflichtkurs Informatik 10. Schuljahr sagt "Danke" an den Förderkreis der Lahntalschule, denn durch deren Unterstützung kann nun programmiert und ins coding reingeschnuppert werden. Es wurden acht Einplatinen-Computer Raspberry Pi mit Zubehör angeschafft. Auf diesem Minigerät mit WLAN, USB und HDMI läuft ein vollständiges Freeware-Linux mit grafischem Desktop. Aktuell steuern die Schüler über die Programmiersprache Python das Spiel Minecraft. Scripts erfassen den dreidimensionalen Raum und lassen Blöcke entstehen und verschwinden.  

Lahnau, den 30.09.20

Kletterwettkampf an der LTS

Der bereits im Februar 2020 im Cube in Wetzlar stattgefundene Kletterwettbewerb der Lahntalschule Lahnau fand jetzt einen runden Abschluss. Herr Hensgen als Organisator und Ausrichter der LTS überreichte am Mittwoch, dem 09.09.2020 den Gewinnerinnen und Gewinnern des Wettbewerbes nun endlich die Urkunden und Pokale für ihren sportlichen Erfolg im Februar. Da die ursprünglich geplante Übergabe der Auszeichnungen auf der Assembly vor den Sommerferien den Hygieneverordnungen aufgrund des Corona-Virus zum Opfer fiel, konnte nun doch noch die Ehrung durchgeführt werden. Besonders freuen durften sich Eliah Johr, der den Pokal für den Gesamtsieg im Klettern überreicht bekam. Sina Neuhaus, Laura Egger und Annica Loh holten sich den Pokal für das erfolgreichste Kletterteam.  Herr Hensgen freute sich über die große Teilnahme am Wettkampf und war froh, trotz Zwangspause, die Ehrung noch nachträglich zu können. Die erbrachten Leistungen der Jugendlichen der LTS waren besonders gut und so finden sich immer wieder begeisterte Kletterfans für die entsprechende Ag an der Schule. Auch im Schuljahr 2020/21 wird ein neuer Wettkampf im Cube in Wetzlar durch die Lahntalschule Lahnau angeboten und die Besten des Jahres 2020 freuen sich schon darauf, ihre Positionen auf dem Siegertreppchen verteidigen zu dürfen.

Lahnau, den 10.09.2020

Patenschaftaktion S5&S10

Auch in diesem Jahr hat das SV Team der LTS Patenschaften organisiert. Jede neue Fünftklässlerin und jedem neuen Fünftklässler wurde ein Schüler oder eine Schülerin aus der Jahrgangsstufe 10 zugeordnet. Somit steht jedem Neuling eine zusätzliche vertraute Person zur Seite, an die er/sie sich immer wieder mit Fragen  wenden kann. Auf diese Weise wird das Zusammentreffen in Zukunft von einem freundlichen und vertrauensvollen Umgang geprägt sein. Zu Beginn wurden der Sinn dieser Patenschaft und die Möglichkeiten, die sich daraus im gemeinsamen Umgang ergeben können, besprochen. Im Anschluss daran hatten alle Schülerinnen und Schüler jeweils mit ihren Paten die Gelegenheit, sich auszutauschen. Dies wurde lebhaft genutzt und die Fünftklässler hatten zahlreiche Fragen, welche die Zehntklässler freundlich und aufmunternd beantwortetenLahnau, den 30.08.20

Neue Beachanlage für die LTS

In den Sommerferien wurde die seit letztem Jahr geplante Beachanlage auf dem Schulgelände der Lahntalschule errichtet. Punktgenau zum Schuljahresbeginn kann die attraktive Anlage in Betrieb genommen werden. Auf dem 30 * 15 Meter großen Feld kann unter Wettkampfbedingungen Beachvolleyball, Beachsoccer und Beachhandball gespielt werden. Für LTS als Partnerschule des Leistungssports sind durch die neue Anlage eine Vielzahl von Möglichkeiten entstanden, die die Voraussetzungen für den Sportunterricht, den AG-Bereich und das Arbeiten mit den Talentfördergruppen noch einmal deutlich verbessert haben. Gerade jetzt während der Corona-Pandemie, wo der Sportunterricht möglichst im Freien stattfinden sollte, bietet die Anlage ganz neue sowie abwechslungsreiche Alternativen. Finanziert wurde das Projekt mit 30.000 Euro aus den eingelaufenen Geldern des Sponsorenlaufs aus dem Jubiläumsjahr 2019. Der Lahn-Dill-Kreis unterstützte die Schule mit der Finanzierung des Zaunes. Und für Ralf Schäfer (GartenSchäfer Lahnau) war es selbstverständlich, als Vater dreier Lahntalschüler die Schule mit Fachkenntnis zu beraten und das Bauvorhaben durchzuführen. 

Vielen Dank an alle Sponsoren für die Unterstützung!

Lahnau, den 24.08.20

Lahntalschule freut sich über 167 neue Fünftklässler

Trotz der erschwerten Bedingungen in „Coronazeiten“ und den damit verbundenen vielfältigen Hygienemaßnahmen fanden am 17.08.2020 vier feierliche Einschulungsveranstaltungen für die neuen Fünftklässler an der Integrierten Gesamtschule statt. Insgesamt konnten aufgrund des hohen Zuspruchs sieben Klassen begrüßt werden. Einen Schwerpunkt stellen die Musik- und Sportklassen dar, welche in dem Konzept der LTS mit einer gezielten Förderung der Stärken der Jugendlichen verankert sind. So war in diesem Jahr die Schule sogar in der Situation, von den über 190 Anmeldungen aufgrund der begrenzten Kapazitäten Schülerinnen und Schüler ablehnen zu müssen. Umso neugieriger waren die neuen 5er an ihrem ersten Schultag. Im Rahmen einer Einschulungsfeier in der Sporthalle der Schule, wurden diese von der Schulleiterin Frau Hedrich, der Pädagogischen Leiterin Frau Till, dem zuständigen Stufenleiter Herr Hofmann und natürlich den jeweiligen Klassenlehrkräften in Empfang genommen. Aufgrund der Hygienemaßnahmen konnten die Jugendlichen des Jahrgangs 5 dabei lediglich zwei Verwandte als Unterstützung mitbringen und auch die Sitzabstände und Desinfektionsmaßnahmen mussten eingehalten werden. Dass die Veranstaltung trotzdem einen würdevollen Rahmen erhielt, lag vor allem an dem Solovortrag des Schülers Jakob Lechner (Klasse 8b), der mit seine bewegenden Stimme zeigte, was im Rahmen des Musikprogramms der LTS gefördert wird.  Am Ende der Feier hatten dann alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Klassenlehrkräfte und neuen Mitschüler kennen zu lernen sowie den Klassenraum und das Schulgebäude in Augenschein zu nehmen. Im Laufe der ersten Woche findet im Rahmen des pädagogischen Konzeptes der Schule eine Einführungswoche statt, in der das Kennenlernen im Mittelpunkt steht, außerdem werden die wichtigsten Einrichtungen der Schule (Schulsozialarbeit, Mensa, Bibliothek etc.) erkundet. Den Abschluss der Woche bildet das „Musikkarussell“, hier können unterschiedlichste Instrumente ausprobiert werden. Da wird einigen die Entscheidung schwer fallen, welcher Schwerpunkt der richtige ist.  

Lahnau, den 19.08.20

Lahntalschule in Lahnau

Sudetenstr. 9
35633 Lahnau

Telefon: 06441-65 007-0

Fax: 06441-65007-29

Kontaktformular

Wichige Informationen:

Hygieneplan_6.0.pdf
PDF-Dokument [211.8 KB]
Umgang mit Symptomen/ Bescheinigung (mitbringen)
Bescheinigung nach Krankheit.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Links und Downloads:

Besucher: